Krefelder Rundschau

Nachrichten aus Krefeld und Umgebung

Archive for the ‘Willich’ Category

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Viersen vom 17.09.-23.09.2012

Posted by Redaktion - 13/09/2012

In der kommenden Woche wird die Polizei im Kreis Viersen an folgenden geplanten Stellen Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 17.09.2012: Viersen, Kölnische Straße, Höhe Ernst-Moritz-Arndt-Straße;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Dienstag,18.09.2012: Nettetal – Kaldenkirchen, Steyler Straße, Höhe Wambacher Straße;  Nettetal – Leuth, B 221, Höhe Deller Weg

Mittwoch, 19.09.2012: Willich, Korschenbroicher Straße, Höhe Hülsdonkstraße;  Niederkrüchten, B 221 Höhe Abfahrt BAB 52

Donnerstag, 20.09.2012: Tönisvorst, L 475, Höhe K 13;  Tönisvorst, L 444, Höhe Butzenstraße

Freitag, 21.09.2012: Viersen, Bachstraße, Nähe Bahnunterführung;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Samstag, 22.09.2012: Niederkrüchten, B 221 Aachener Straße;  Schwalmtal, L 372, Höhe Lüttelforster Mühle

Sonntag, 23.09..2012: Schwalmtal – Waldniel, L 372, Höhe Parkplatz Schomm;  Grefrath, L 39, Höhe Hinsbecker Landstraße

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen! Mit Kontrollen der Rückhaltesysteme sowie auf Alkohol und Drogenkonsum bei Fahrzeugführern muss ohnehin immer gerechnet werden.

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Tönisvorst, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Bilanz des Blitzmarathons im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 04/07/2012

Kreis Viersen- Mit 223 gemaßregelten Verkehrsteilnehmern musste die Polizei im Viersener Kreisgebiet bei der zweiten Auflage des Blitzmarathons 115 Geschwindigkeitsüberschreitungen mehr ahnden als im Februar diesen Jahres. Dazu kamen noch einige Gurtmuffel. Mit 27 angekündigten Kontrollpunkten ist die Anzahl der Kontrollstellen dieses Mal ein wenig höher gewesen als beim letzten Blitzmarathon. Das hatte auch Auswirkungen auf die Anzahl der festgestellten Geschwindigkeitsverstöße auf den Straßen des Kreises Viersen. Die Ursache für die erhöhte Anzahl an Geschwindigkeitsverstößen könnte zum einen an den günstigen Witterungsbedingungen liegen. Im Februar nämlich gab es Minusgrade. Die Angst vor glatten Straßen könnte damals ebenfalls für vorsichtigeres und darum langsameres Fahren gesorgt haben. Zudem konnte die Polizei bei der aktuellen Messung mehr Geschwindigkeitsmessgeräte einsetzen. Die somit lückenlosere Überwachung dürfte ebenfalls für den Anstieg mit verantwortlich sein.

Insgesamt ist das Geschwindigkeitsniveau im Allgemeinen niedriger gewesen als üblicherweise. Die besonders hohen Geschwindigkeitsübertretungen musste die Polizei seltener ahnden als an normalen Messtagen. Im Schnitt fuhren die Autofahrer 10 – 15 Stundenkilometer zu schnell. Was diese vermeintlich geringe Übertretung für Folgen hat, sei an dieser Stelle noch einmal wiederholt: Bei einer Geschwindigkeit von 50 km//h überleben acht von zehn Fußgängern, die angefahren werden. Bei 65 km/h sterben acht von zehn Fußgängern, die angefahren werden.

Als besonders verantwortungsloser Raser wurde in Willich der 44-jährige Autofahrer gemessen, der mit 143 km/h in die Messstelle raste. In St. Tönis fuhr ein 50-jähriger Autofahrer aus Tönisvorst mit 96 km//h in der 70-er Zone. In Niederkrüchten-Laar, auf der L 372, fuhr ein gleichaltriger Brüggener mit 98 km/h in die Messung in der 70-er-Zone und ein 41-jähriger Brüggener raste mit 106 Stundenkilometern in der 70 km-h-Zone auf der B 221 (Hülst) in die Kontrollstelle. Mit 105 km/h erfasste das Radargerät einen Autofahrer auf der Kölnische Straße in Viersen.

Die Autofahrer, die angehalten wurden, wussten in der Mehrzahl vom Blitzmarathon. Viele erinnerten sich dennoch erst nach dem „Blitzen“ an den „Marathon“ der Polizei, hatten das entsprechende Datum jedoch schlichtweg vergessen. Sie fuhren folglich so, „wie immer“. Dies alleine zeigt, wie wichtig es ist, dass die Polizei mit regelmäßigen Kontrollen immer wieder die Gefahren des zu schnellen Fahrens in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer bringen muss.

Ziel der Polizei ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle zu senken und durch Senken des Geschwindigkeitsniveaus Unfallfolgen zu vermindern.

Der Blitzmarathon hat gezeigt, dass immer noch zu schnell gefahren wird und die meisten dabei kein besonderes Unrechtsbewusstsein zeigen. „Wir werden daher auch in Zukunft- an vorher angekündigten oder auch überraschenden Stellen- zu allen Tages- und Nachtzeiten die Geschwindigkeiten kontrollieren, um die Straßen im Kreisgebiet sicherer zu machen. Rechnen Sie immer und überall mit unseren Kontrollen!“, so verspricht der Einsatzleiter des Blitzmarathons, PHK Klaus Szepanowski, eine Fortsetzung auch außerhalb der Blitzmarathons. Der nächste Blitzmarathon kommt und dann auch ganz bestimmt im Kreis Viersen.

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen in der 27. Kalenderwoche im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 02/07/2012

Kreis Viersen – In diesrt Woche wird die Polizei u.a. an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeits-kontrollen vornehmen:

Montag, 02.07.2012:  Kempen, Klixdorf;  Viersen, Kölnische Strasse/ Ernst-Moritz-Arndt-Strasse

Dienstag, 03.07.2012   – Blitzmarathon-

Mittwoch, 04.07.2012:  Oedt, Grasheider Strasse;  Tönisberg, B 9 in Höhe Vinnbrück

Donnerstag, 05.07.2012:  Nettetal – Kaldenkirchen, Steyler Strasse;  Viersen – Dülken, K 8 in Höhe BAB 61 Auffahrt

Freitag, 06.07.2012:  Grefrath, B 509 in Höhe Flughafen;  Schwalmtal – Heidend/ L 3

Samstag, 07.07.2012:  Kempen, L 362 in Höhe Voesch;  St. Tönis, Krefelder Strasse i.g.O.

Sonntag, 08.07.2012:  Viersen – Dornbusch, L 388 i.g.O.;  Viersen – Süchteln, Tönisvorster Strasse/ Hafenstrasse

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen!/

Posted in Grefrath, Kempen, Nettetal, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 04.06. – 10.06.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 02/06/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 04.06.2012: Willich – Schiefbahn, Niederheide;  Viersen, Gladbacher Straße

Dienstag,05.06.2012: Brüggen, K 20, Haverslohe;  Neersen, Hauptstraße;  Dülken, K 8, Hausen

Mittwoch, 06.06.2012: Tönisvorst, L 361 / Kehner Weg;  Schwalmtal, L 371, Hehler

Donnerstag, 07.06.2012: Kempen, B 509(alt), Höhe KLixdorf;  Niederkrüchten, K 23, Höhe Boscherhausen

Freitag, 08.06.2012: Kempen, Straelener Straße;  Ziegelheide;  Viersen, Gladbacher Straße, Höhe Omperter Weg;  Niederkrüchten, L 372, Damer Straße;  Niederkrüchten, B 221, Laarer Bach

Samstag, 09.06.2012: Willich, Korschenbroicher Straße / Hülsdonkstr.

Sonntag, 10.06.2012: Schwalmtal – Hehler, L 371;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen und insbesondere in dieser Woche verstärkt auch Alkohol- und Drogenkontrollen durchführen!

Posted in Brüggen, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Tönisvorst, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Unbekannte bestehlen Kinderschutzbund

Posted by Redaktion - 25/05/2012

Willich-Schiefbahn – Unbekannte Täter verschafften sich gestern zwischen 12:20 Uhr und 16:00 Uhr auf nicht bekannte Weise Zugang zu einem Gebäude auf der Hochstraße, in dem sich die Räumlichkeiten der Ortsgruppe des Kinderschutzbundes befinden. Der oder die Täter durchwühlten die Schränke und entwendeten eine Geldkassette sowie weiteres Bargeld. Sie entkamen unerkannt. Die Kripo bittet darum, verdächtige Beobachtungen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

Posted in Willich | Leave a Comment »

Raubüberfall auf Spielhalle

Posted by Redaktion - 21/05/2012

Willich – Am Samstag, 19.05.2012, ziemlich genau gegen Mitternacht, überfielen zwei unbekannte Männer eine Spielhalle an der Hochstraße in Willich- Schiefbahn. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten die Männer die Spielhalle und forderten unter Vorhalt eines Messers bzw. einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte übergab den Tätern einen dreistelligen Bargeldbetrag, die die Täter in Hosen- bzw. Jackentaschen verstauten. Dann entfernten sich die beiden Täter zu Fuss in Richtung Zehnthofstraße, wo sich ihre Spur verlor. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ. Beide Täter waren zwischen 170 und 180 cm groß. Einer der beiden war relativ schlank, trug eine Bluejeans mit einem weißen Gürtel. Er war mit einer Pistole bewaffnet. Der zweite Täter war von kräftiger Statur, bekleidet mit einem leuchtend blauen Kapuzenshirt. Nach Angaben der Angestellten sah es so aus, als hätte sich dieser Täter sein Gesicht dunkel eingefärbt ;er trug während der Tat das Messer. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen im Ortsbereich Willich-Schiefbahn bemerkt haben , sich unter 02162-377/ 0 zu melden.

Posted in Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 21.05. – 27.05.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 18/05/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 21.05.2012:  Viersen, Bachstraße, Gladbacher Straße, Waldnieler Straße, Amerner Weg

Dienstag 22.05.2012: Nettetal – Breyell, Biether Straße, Ritzbruch;  Willich – Anrath, K 17, Höhe Reiherweg;  Kempen – St.Hubert, K 23, Tönisberger Straße;  Niederkrüchten, L 372, Mülrather Mühle

Mittwoch, 23.05.2012: Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße, Schirick;  Schwalmtal, Ungerath;  Tönisvorst, L 475, Höhe K 13;  Grefrath, L 39

Donnerstag, 24.05.2012: Grefrath, L 39;  Schwalmtal – Hehler, L 371, Höhe Fahrzeugpflege Michel;  Tönisvorst, L 444, Höhe Butzenstraße

Freitag, 25.05.2012: Viersen, Bachstraße, Nähe Bahnunterführung;  Dülken, Waldnieler Straße, Höhe Industriegebiet Mackenstein

Samstag, 26.05.2012: Willich – Neersen, B 7, Höhe Grenzweg;  Nettetal – Hinsbeck, B 509, Höhe Secretis

Sonntag, 27.05..2012: Viersen, Kölnische Straße;  Nettetal – Schaag, L 373, Am Kreuzgarten;  Brüggen, L 373, Höhe Oebel

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen!

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 07.05.-13.05.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 04/05/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 7.05.2012: Viersen, Kölnische Straße, Höhe Ernst-Moritz-Arndt-Straße; Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Dienstag,8.05.2012: Nettetal – Kaldenkirchen, Steyler Straße, Höhe Wambacher Straße;  Nettetal – Leuth, B 221, Höhe Deller Weg

Mittwoch, 9.05.2012: Willich, Korschenbroicher Straße, Höhe Hülsdonkstraße;  Niederkrüchten, B 221, Höhe Abfahrt BAB 52;  Schwalmtal – Waldniel, L 371, Nähe Abfahrt BAB 52

Donnerstag, 10.05.2012: Schwalmtal – Waldniel, Ungerath;  Schwalmtal – Hehler, L 371, Höhe Fahrzeugpflege Michel;  Tönisvorst, L 475, Höhe K 13;  Tönisvorst, L 444, Höhe Butzenstraße

Freitag, 11.05.2012: Viersen, Bachstraße, Nähe Bahnunterführung;  Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße;  Dülken, Waldnieler Straße, Höhe Industriegebiet Mackenstein

Samstag, 12.05.2012: Niederkrüchten, B 221, Aachener Straße;  Schwalmtal, L 372, Höhe Lüttelforster Mühle

Sonntag, 13.05..2012: Schwalmtal – Waldniel, L 372, Höhe Parkplatz Schomm;  Grefrath, L 39, Höhe Hinsbecker Landstraße

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen! Kontrollen der Rückhaltesysteme sowie auf Alkohol und Drogenkonsum bei Fahrzeugführern gehören ebenfalls zum ständigen Repertoire.

Posted in Brüggen, Grefrath, Nettetal, Niederkrüchten, Tönisvorst, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Wanderausstellung Fahrradhelm: Ein toter Radfahrer jeden Tag in Deutschland

Posted by Redaktion - 02/05/2012

Willich – Plötzlich war er da: der Tod. Bei 381 Familien hielt er Einzug: Eltern können ihr Kind nicht mehr in den Arm nehmen, der Vater ist niemals mehr da. Die Mutter, Oma, Opa… sie werden immer fehlen. Leid in 381 Familien im Jahr 2010. Dies sind Zahlen tödlich verunglückter Radfahrer aus der Verkehrsunfallstatistik in Deutschland. „Das wollen wir ändern“, sagt Ralf Noetzel, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Viersen. „Wir wollen, dass Eltern, Omas und Opas, eben möglichst viele Erwachsene einen Helm tragen beim Fahrradfahren. Sie schützen damit sich selbst, aber auch gleichzeitig ihre Familie.“ Sie erhalten ihrer Familie den Vater, die Mutter, die Oma, den Opa…… Sie sind Vorbild für ihr eigenes Kind und viele andere Kinder. So manche Diskussion zu Hause lässt sich vermeiden, wenn Eltern einen Fahrradhelm tragen. Sie müssen sich nicht die Frage gefallen lassen: „Mama, Papa, warum muss ich einen Helm tragen? Du trägst ihn ja auch nicht!“ Viele der 381 toten Radfahrer könnten heute noch leben. Denn zumeist erleiden tödlich verunglückte Radfahrer eine Vielzahl von Verletzungen, zum Beispiel an Armen, Händen, Beinen. Das sind Verletzungen, die sich nicht unbedingt tödlich auswirken. Aber in mehr als vier von fünf Fällen weisen verstorbene Radfahrer Kopfverletzungen auf und diese sind immer wieder tödlich. Es gilt also, den Kopf und das darin befindliche Gehirn zu schützen: mit einem Fahrradhelm. Die Zahl der helmtragenden Erwachsenen ist jedoch gering. Laut einer Umfrage aus dem letzten Jahr gaben nur 10-15 % aller befragten 14-69-jährigen an, immer einen Helm zu tragen. „Es ist uns Verkehrssicherheitsberatern bewusst, dass wir noch viel Überzeugungsarbeit leisten müssen, um die Tragequote von Helmen weiter zu steigern. Eines dieser Mittel ist unsere Ausstellung zum Thema Fahrradhelm und Vorbildfunktion von Erwachsenen. In der Zeit vom 14.05.2012 bis zum 29.05.2012 wird in den Geschäftsräumen der Sparkasse Krefeld, Bahnstraße 1-3 in Willich, die Wanderausstellung der Kreispolizeibehörde Viersen präsentiert. Der Dienststellenleiter der Verkehrsunfallprävention im Kreis Viersen, PHK Hans-Gerd Dückers und der für Willich zuständige Verkehrssicherheitsberater POK Ralf Noetzel werden am 16.05.2012, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr, für Fragen gerne zur Verfügung stehen.

Posted in Krefeld, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Wohnmobil brennt total aus

Posted by Redaktion - 28/04/2012

Willich – Vermutlich durch einen technischen Defekt, brannte heute gegen 14.00 Uhr in Willich auf der Fischelner Straße ein Wohnmobil völlig aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte zunächst nur das Führerhaus. Das Feuer breitete sich jedoch innerhalb weniger Minuten auf das komplette Wohnmobil aus. Durch die große Hitze gerieten auch die Garagen des Hauses in Brand und die auf dem Dach befindlichen Eternitplatten explodierten. In einer der Garagen brannte ein in der Restauration befindliches Mini-Cooper Cabrio ebenfalls total aus. Die große Hitze beschädigte die angrenzenden Fenster des Einfamilienhauses. Die Glasscheiben in den Fenstern platzten. Der auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestellte PKW des Hauseigentümers wurde durch die Hitze und die umher fliegenden Teile des Eternitdaches ebenso beschädigt wie eine vor dem Haus befindliche Straßenlaterne. Die Hecke des Reiheneckhauses und der Gartenzaun fielen ebenfalls dem Feuer zum Opfer. Durch den Brand entstand ein erheblicher Sachschaden. Während des Einsatzes wurde der Bereich des Brandortes bis 16.30 Uhr gesperrt.

Posted in Willich | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: