Krefelder Rundschau

Nachrichten aus Krefeld und Umgebung

Archive for the ‘Viersen’ Category

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Viersen vom 17.09.-23.09.2012

Posted by Redaktion - 13/09/2012

In der kommenden Woche wird die Polizei im Kreis Viersen an folgenden geplanten Stellen Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 17.09.2012: Viersen, Kölnische Straße, Höhe Ernst-Moritz-Arndt-Straße;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Dienstag,18.09.2012: Nettetal – Kaldenkirchen, Steyler Straße, Höhe Wambacher Straße;  Nettetal – Leuth, B 221, Höhe Deller Weg

Mittwoch, 19.09.2012: Willich, Korschenbroicher Straße, Höhe Hülsdonkstraße;  Niederkrüchten, B 221 Höhe Abfahrt BAB 52

Donnerstag, 20.09.2012: Tönisvorst, L 475, Höhe K 13;  Tönisvorst, L 444, Höhe Butzenstraße

Freitag, 21.09.2012: Viersen, Bachstraße, Nähe Bahnunterführung;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Samstag, 22.09.2012: Niederkrüchten, B 221 Aachener Straße;  Schwalmtal, L 372, Höhe Lüttelforster Mühle

Sonntag, 23.09..2012: Schwalmtal – Waldniel, L 372, Höhe Parkplatz Schomm;  Grefrath, L 39, Höhe Hinsbecker Landstraße

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen! Mit Kontrollen der Rückhaltesysteme sowie auf Alkohol und Drogenkonsum bei Fahrzeugführern muss ohnehin immer gerechnet werden.

Advertisements

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Tönisvorst, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Bilanz des Blitzmarathons im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 04/07/2012

Kreis Viersen- Mit 223 gemaßregelten Verkehrsteilnehmern musste die Polizei im Viersener Kreisgebiet bei der zweiten Auflage des Blitzmarathons 115 Geschwindigkeitsüberschreitungen mehr ahnden als im Februar diesen Jahres. Dazu kamen noch einige Gurtmuffel. Mit 27 angekündigten Kontrollpunkten ist die Anzahl der Kontrollstellen dieses Mal ein wenig höher gewesen als beim letzten Blitzmarathon. Das hatte auch Auswirkungen auf die Anzahl der festgestellten Geschwindigkeitsverstöße auf den Straßen des Kreises Viersen. Die Ursache für die erhöhte Anzahl an Geschwindigkeitsverstößen könnte zum einen an den günstigen Witterungsbedingungen liegen. Im Februar nämlich gab es Minusgrade. Die Angst vor glatten Straßen könnte damals ebenfalls für vorsichtigeres und darum langsameres Fahren gesorgt haben. Zudem konnte die Polizei bei der aktuellen Messung mehr Geschwindigkeitsmessgeräte einsetzen. Die somit lückenlosere Überwachung dürfte ebenfalls für den Anstieg mit verantwortlich sein.

Insgesamt ist das Geschwindigkeitsniveau im Allgemeinen niedriger gewesen als üblicherweise. Die besonders hohen Geschwindigkeitsübertretungen musste die Polizei seltener ahnden als an normalen Messtagen. Im Schnitt fuhren die Autofahrer 10 – 15 Stundenkilometer zu schnell. Was diese vermeintlich geringe Übertretung für Folgen hat, sei an dieser Stelle noch einmal wiederholt: Bei einer Geschwindigkeit von 50 km//h überleben acht von zehn Fußgängern, die angefahren werden. Bei 65 km/h sterben acht von zehn Fußgängern, die angefahren werden.

Als besonders verantwortungsloser Raser wurde in Willich der 44-jährige Autofahrer gemessen, der mit 143 km/h in die Messstelle raste. In St. Tönis fuhr ein 50-jähriger Autofahrer aus Tönisvorst mit 96 km//h in der 70-er Zone. In Niederkrüchten-Laar, auf der L 372, fuhr ein gleichaltriger Brüggener mit 98 km/h in die Messung in der 70-er-Zone und ein 41-jähriger Brüggener raste mit 106 Stundenkilometern in der 70 km-h-Zone auf der B 221 (Hülst) in die Kontrollstelle. Mit 105 km/h erfasste das Radargerät einen Autofahrer auf der Kölnische Straße in Viersen.

Die Autofahrer, die angehalten wurden, wussten in der Mehrzahl vom Blitzmarathon. Viele erinnerten sich dennoch erst nach dem „Blitzen“ an den „Marathon“ der Polizei, hatten das entsprechende Datum jedoch schlichtweg vergessen. Sie fuhren folglich so, „wie immer“. Dies alleine zeigt, wie wichtig es ist, dass die Polizei mit regelmäßigen Kontrollen immer wieder die Gefahren des zu schnellen Fahrens in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer bringen muss.

Ziel der Polizei ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle zu senken und durch Senken des Geschwindigkeitsniveaus Unfallfolgen zu vermindern.

Der Blitzmarathon hat gezeigt, dass immer noch zu schnell gefahren wird und die meisten dabei kein besonderes Unrechtsbewusstsein zeigen. „Wir werden daher auch in Zukunft- an vorher angekündigten oder auch überraschenden Stellen- zu allen Tages- und Nachtzeiten die Geschwindigkeiten kontrollieren, um die Straßen im Kreisgebiet sicherer zu machen. Rechnen Sie immer und überall mit unseren Kontrollen!“, so verspricht der Einsatzleiter des Blitzmarathons, PHK Klaus Szepanowski, eine Fortsetzung auch außerhalb der Blitzmarathons. Der nächste Blitzmarathon kommt und dann auch ganz bestimmt im Kreis Viersen.

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Und hier wird beim Blitzmarathon im Kreis Viersen kontrolliert

Posted by Redaktion - 02/07/2012

Die Kreispolizeibehörde Viersen wird beim 24-Stunden-Blitzmarathon vom 3. und 4. Juli an folgenden Stellen zu unterschiedlichen Zeiten die Geschwindigkeiten kontrollieren:

41366 Schwalmtal-Amern, Polmannstraße 41366 Schwalmtal, Amerner Weg, Vogelsrath 41366 Schwalmtal, Dilkrath-Heidend 41334 Nettetal-Breyell, K3, Ritzbruch 41334 Nettetal-Breyell, Lobbericher Straße, 41379 Brüggen, Boisheimer Straße 41379 Brüggen B 221, Hülst 41929 Grefrath, B509, Schlibeck 41929 Grefrath, B 509, Flugplatz 41929 Grefrath, L 39 41929 Grefrath-Oedt, Süchtelner Straße 47918 Tönisvorst-St. Tönis, Krefelder Straße 47918 Tönisvorst, L 379, Kehner Weg 47906 Kempen, Vorster Straße 47906 Kempen, Hülser Straße 47906 Kempen, L 361, Schloot 41372 Niederkrüchten, K9, Hochstraße 41372 Niederkrüchten, Erkelenzer Straße 41372 Niederkrüchten, L 372, Laer- Damer Straße, Einmündung Borner Straße 41747 Viersen, Kölnische Straße 41747Viersen, Freiheitsstraße 41748 Viersen, Neuwerker Straße/Bachstraße 41751 Viersen-Dülken, L475, Waldnieler Straße 47877 Willich, Hardt 47877 Willich-Anrath, LK 17-Reiherweg 47877 Willich-Schiefbahn, Albert-Oetker Straße 47877 Willich, Neußer Straße

Dabei setzt die Behörde etwa 40 Polizeibeamtinnen und – beamte mit fünf Lasermessgeräten, zwei Radarmessgeräten und einem Eso-Messgerät ein. Unter diesen Messstellen sind sechzehn, die die Bürgerinnen und Bürger vorgeschlagen haben. Darüber hinaus beteiligen sich auch der Kreis und die Stadt Viersen an dem Blitzmarathon. Kreis und Stadt kontrollieren ebenfalls an Stellen, die die Bürgerinnen und Bürger mitgeteilt hatten. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Kontrollstellen zu besuchen: In Oedt, auf der Süchtelner Straße, im Ortseingangsbereich, werden Medienvertreter in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr die Möglichkeit haben, mit der Bürgerin („Messpatin“) an der Kontrollstelle zu sprechen, die diese Messstelle Anfang der Woche vorgeschlagen hatte. In Schiefbahn, auf der Albert-Oetker-Straße wird die Messpatin für diese Kontrollstelle zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr an der Kontrollstelle anwesend sein und steht für Anfragen von Medienvertretern gerne zur Verfügung. Im Westkreis können interessierte Medienvertreter in Brüggen, an der B 221, Hülst, zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr, die Kontrollstelle besuchen und mit den Einsatzkräften vor Ort sprechen. Hierbei handelt es sich nicht um eine von Bürgern vorgeschlagene, sondern um eine regelmäßige Kontrollstelle der Polizei, so dass auch kein Messpate vor Ort ist. Eine Anmeldung der interessierten Medienvertreter für eine der der benannten Medienanlaufstellen in Oedt, Schiefbahn und Brüggen bei der Pressestelle wird erbeten am Montag, in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr.

Posted in Viersen | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen in der 27. Kalenderwoche im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 02/07/2012

Kreis Viersen – In diesrt Woche wird die Polizei u.a. an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeits-kontrollen vornehmen:

Montag, 02.07.2012:  Kempen, Klixdorf;  Viersen, Kölnische Strasse/ Ernst-Moritz-Arndt-Strasse

Dienstag, 03.07.2012   – Blitzmarathon-

Mittwoch, 04.07.2012:  Oedt, Grasheider Strasse;  Tönisberg, B 9 in Höhe Vinnbrück

Donnerstag, 05.07.2012:  Nettetal – Kaldenkirchen, Steyler Strasse;  Viersen – Dülken, K 8 in Höhe BAB 61 Auffahrt

Freitag, 06.07.2012:  Grefrath, B 509 in Höhe Flughafen;  Schwalmtal – Heidend/ L 3

Samstag, 07.07.2012:  Kempen, L 362 in Höhe Voesch;  St. Tönis, Krefelder Strasse i.g.O.

Sonntag, 08.07.2012:  Viersen – Dornbusch, L 388 i.g.O.;  Viersen – Süchteln, Tönisvorster Strasse/ Hafenstrasse

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen!/

Posted in Grefrath, Kempen, Nettetal, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 04.06. – 10.06.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 02/06/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 04.06.2012: Willich – Schiefbahn, Niederheide;  Viersen, Gladbacher Straße

Dienstag,05.06.2012: Brüggen, K 20, Haverslohe;  Neersen, Hauptstraße;  Dülken, K 8, Hausen

Mittwoch, 06.06.2012: Tönisvorst, L 361 / Kehner Weg;  Schwalmtal, L 371, Hehler

Donnerstag, 07.06.2012: Kempen, B 509(alt), Höhe KLixdorf;  Niederkrüchten, K 23, Höhe Boscherhausen

Freitag, 08.06.2012: Kempen, Straelener Straße;  Ziegelheide;  Viersen, Gladbacher Straße, Höhe Omperter Weg;  Niederkrüchten, L 372, Damer Straße;  Niederkrüchten, B 221, Laarer Bach

Samstag, 09.06.2012: Willich, Korschenbroicher Straße / Hülsdonkstr.

Sonntag, 10.06.2012: Schwalmtal – Hehler, L 371;  Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen und insbesondere in dieser Woche verstärkt auch Alkohol- und Drogenkontrollen durchführen!

Posted in Brüggen, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Tönisvorst, Viersen, Willich | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 28.05. – 03.06.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 25/05/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vor geplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 28.05.2012:  St.Tönis, K 22, Höhe Reckenhöfe;  Nettetal – Lobberich, L 388 (Dornbuscher Straße)

Dienstag, 29.05.2012:  Dülken, Am Mühlenberg;  Kempen – St.Hubert, K 23 (Tönisberger Straße 9);  Schwalmtal – Hehler, Ortsdurchfahrt L 371

Mittwoch, 30.05.2012:  Schwalmtal, L 371, Höhe Lüttelforster Mühle -50er Zone-;  Süchteln, Tönisvorster Straße (innerhalb geschlossener Ortschaften);  Brüggen, L 373, Höhe Oebel;  Viersen, B 7, Höhe Grenzweg

Donnerstag, 31.05.2012:  Schwalmtal – Dilkrath, Heidend;  Brüggen, K 20, Höhe Haverslohe

Freitag, 01.06.2012:  Dülken, Heesstraße;  Niederkrüchten, K 9 Höhe Boscherhausen;  Kempen, L 362 Höhe Km 1,75;  Schwalmtal, L 371 Höhe Parkplatz Schomm;  Tönisvorst, L 444 Höhe Graverdyck

Samstag, 02.06.2012:  Niederkrüchten, Silverbeek;  Viersen, K 8

Sonntag, 03.06.2012:  Niederkrüchten, Erkelenzer Straße;  Schwalmtal, L 373 Höhe Vogelsrath; Ungerath

Die Gefahrenstelle in Kempen, L 362 Höhe KM 1,6 – 1,9 wurde am 22.Mai mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70km/h beschildert. Damit hier insbes. Radfahrer u. Fußgänger Bus- und Schulbushaltestellen, bzw. die andere Straßenseite ungefährdet erreichen können. Hier wird erstmals am Freitag, 1.6.2012 die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit überwacht.

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen!

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Viersen | Leave a Comment »

Vorsicht Falschgeld!

Posted by Redaktion - 23/05/2012

Grefrath – Sieben falsche 20-Euroscheine tauchten innerhalb der letzten beiden Wochen in Grefrath und Süchteln auf. In sechs Fällen gerieten die Geldscheine im Grefrather Einzelhandel in den Zahlungsverkehr. In einem Fall fiel die falsche Note in Süchteln auf, kann dort jedoch auch mit Wechselgeld aus Grefrath gekommen sein. Da es weder landes- noch bundesweit vergleichbare Fälschungen gibt, geht die Kripo davon aus, dass es sich bei dem Geldfälscher um einen örtlichen Täter handelt. Die 20-Euroscheine sind laienhaft hergestellte Farbkopien und bei etwas Aufmerksamkeit sofort als Fälschung zu erkennen. Noch nicht einmal der Silberstreifen auf der Vorderseite ist vorhanden. Die Kripo bittet um Wachsamkeit und Hinweise unter der Rufnummer 02162/377-0. Unter http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/falschgeld/tipps.html finden sich hilfreiche Tipps zum Thema sowie ein Blütentrainer.

Posted in Grefrath, Viersen | Leave a Comment »

Unbekannte spannen Seil quer über die L 372- Autofahrerin im Glück

Posted by Redaktion - 23/05/2012

Schwalmtal-Amern – Wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Verkehrskommissariat in Viersen gegen bislang Unbekannte, die am Dienstag, zwischen 19:40 Uhr und 19:50 Uhr, ein Seil über die L 372 spannten. Eine 59-jährige Schwalmtalerin fuhr mit ihrem Pkw aus Richtung Kranenbruch kommend in Richtung Kasenderstraße. Auf der Überführung eines Feldweges bemerkte sie plötzlich einen Schlag und stellte bei einer Nachschau fest, dass sie quer über die Fahrbahn gespannte Seile durchfahren hatten, die mittig zusammengeknotet waren. Der Knoten löste sich beim Durchfahren des Pkw und die Seilenden verursachten leichte Beschädigungen auf dem Autodach. Die beiden Seile waren jeweils mit fachmännischen Knoten an den Leitplanken befestigt. Die Ermittler bitten um Hinweise: Wer kann Angaben zu den auf den Fotos abgebildeten Seilen machen? Wer hat zur Tatzeit auf der Brücke etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0.

Posted in Viersen | Leave a Comment »

Wohnungseinbruch mit Festnahmen

Posted by Redaktion - 22/05/2012

Tönisvorst-Vorst – Dank des Hinweises eines Zeugen gelingt der Polizei die Festnahme einer mutmaßlichen Einbrecherbande aus Mönchengladbach. Die Kripo stellte umfangreiches Diebesgut in der Rheydter Wohnung sicher und nahm zunächst zehn Personen rumänischer Staatsangehörigkeit vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen müssen ergeben, wer von den sieben, in der Wohnung angetroffenen Männern am Freitag in das Einfamilienhaus in Tönisvorst eingebrochen ist und aus welchen weiteren Straftaten das sichergestellte Diebesgut stammt. Das Diebesgut aus dem Einbruch in Vorst dürfte in der Rheydter Wohnung sichergestellt worden sein. Am Freitag, gegen 15:00 Uhr, meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses auf der Stiegerheide einen Einbruch. Die Polizei stellte fest, dass Einbrecher zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr, eine rückwärtige Terrassentür aufgehebelt und die Räumlichkeiten im Haus durchsucht hatten. Nach ersten Feststellungen erbeuteten die Diebe Schmuck, Laptops, eine Kamera und ein Fernglas. Während der Tatortaufnahme gab ein aufmerksamer Landwirt dann den entscheidenden Hinweis auf die mutmaßlichen Einbrecher. Der 55-jährige Kempener hatte das Tatobjekt gegen 14:25 Uhr erstmalig passiert. Dabei war ihm bereits ein Fahrzeug aufgefallen, das in unmittelbarer Tatortnähe parkte. Am Steuer wartete ein etwa 35-jähriger Mann, der dem Landwirt verdächtig erschien. Als der Kempener wenig später erneut am Tatobjekt vorbeifuhr, sah er, wie das verdächtige Fahrzeug vom Haus wegfuhr. Nun saßen drei Männer, vermutlich osteuropäischer Herkunft, in dem Auto. Der aufmerksame Kempener notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Die weiteren Ermittlungen führten die Beamten dann zu einer Wohnung in Mönchengladbach-Rheydt. Da der dringende Verdacht bestand, dass der dort gemeldete Halter des beobachteten Fahrzeugs mit dem Tageswohnungseinbruch zu tun haben könnte, ordnete das Gericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Durchsuchung der Wohnung in Rheydt an. In der Wohnung trafen die Ermittler auf insgesamt zehn Personen, drei Frauen zwischen 16 und 24 Jahre alt, und sieben Männer im Alter zwischen 21 bis 32 Jahre alt. Alle Personen sind rumänische Staatsangehörige. Alle gaben in ihren Vernehmungen an, erst seit einigen Tagen in Deutschland zu sein und mit dem Einbruch nichts zu tun zu haben. Niemand wollte mit dem Fahrzeug gefahren sein. Zur Herkunft der in der Wohnung sichergestellten Gegenstände, darunter vermutlich auch das Diebesgut aus dem Einbruch in Vorst, konnten oder wollten die Beschuldigten nichts sagen. Zur Zeit steht nicht fest, wer von den sieben Männern, die teilweise in Deutschland bereits polizeibekannt sind, an dem Einbruch in Vorst beteiligt war. In der Wohnung wurde umfangreiches, mutmaßliches Diebesgut, wie Uhren, Schmuck, Laptops, Mobiltelefone u.a. sichergestellt. Die Wertgegenstände konnten bislang noch keinen konkreten Straftaten zugeordnet werden. Auch diesbezüglich dauern die Ermittlungen an.

Die Polizei bedankt sich ausdrücklich bei dem aufmerksamen Zeugen. Nach dem Motto: „Gemeinsam mit uns gegen Wohnungseinbrecher- sicher ist sicherer- schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor“ hat sich einmal mehr gezeigt, dass auch vermeintlich unbedeutende oder harmlose Beobachtungen zu Tatklärungen führen können.

Posted in Viersen | Leave a Comment »

Geschwindigkeitskontrollen vom 21.05. – 27.05.2012 im Kreis Viersen

Posted by Redaktion - 18/05/2012

Kreis Viersen – In der kommenden Woche wird die Polizei an folgenden vorgeplanten Stellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen vornehmen:

Montag, 21.05.2012:  Viersen, Bachstraße, Gladbacher Straße, Waldnieler Straße, Amerner Weg

Dienstag 22.05.2012: Nettetal – Breyell, Biether Straße, Ritzbruch;  Willich – Anrath, K 17, Höhe Reiherweg;  Kempen – St.Hubert, K 23, Tönisberger Straße;  Niederkrüchten, L 372, Mülrather Mühle

Mittwoch, 23.05.2012: Viersen, Freiheitsstraße, Höhe Vogteistraße, Schirick;  Schwalmtal, Ungerath;  Tönisvorst, L 475, Höhe K 13;  Grefrath, L 39

Donnerstag, 24.05.2012: Grefrath, L 39;  Schwalmtal – Hehler, L 371, Höhe Fahrzeugpflege Michel;  Tönisvorst, L 444, Höhe Butzenstraße

Freitag, 25.05.2012: Viersen, Bachstraße, Nähe Bahnunterführung;  Dülken, Waldnieler Straße, Höhe Industriegebiet Mackenstein

Samstag, 26.05.2012: Willich – Neersen, B 7, Höhe Grenzweg;  Nettetal – Hinsbeck, B 509, Höhe Secretis

Sonntag, 27.05..2012: Viersen, Kölnische Straße;  Nettetal – Schaag, L 373, Am Kreuzgarten;  Brüggen, L 373, Höhe Oebel

Darüber hinaus wird die Polizei natürlich auch spontan an anderen Stellen Geschwindigkeitsmessungen durchführen!

Posted in Brüggen, Grefrath, Kempen, Nettetal, Niederkrüchten, Viersen, Willich | Leave a Comment »

 
%d Bloggern gefällt das: